Herrenalber Ziegelmuseum unter neuer Leitung

Bürgermeister Norbert Mai mit dem neuen Vorstand des Ziegelmuseums. © Dr. Peter Müller

Bürgermeister Norbert Mai mit dem neuen Vorstand des Ziegelmuseums. © Dr. Peter Müller

Bürgermeister Norbert Mai mit dem neuen Vorstand des Ziegelmuseums. © Dr. Peter Müller

Bürgermeister Norbert Mai mit dem neuen Vorstand des Ziegelmuseums. © Dr. Peter Müller

04. Sep 2019

Christa Sagawe wird Nachfolgerin von Sigrid Fiebig

Bad Herrenalb. Der Förderverein ‚Museum Bad Herrenalb‘ hat auf seiner letzten Sitzung Christa Sagawe zu seiner neuen ersten Vorsitzenden gewählt. Sagawe wird Nachfolgerin von Sigrid Fiebig, die den Förderverein seit seiner Gründung im November 2005 leitete und maßgeblich für den Aufbau des Ziegelmuseums verantwortlich war. Als Grund für ihren Rückzug nannte Sigrid Fiebig, dass sie sich in Zukunft mehr ihrer Familie und ihren vielfältigen persönlichen Interessen widmen möchte. Zudem reizten sie nach 16 Jahren neue Herausforderungen. „Ich bin gerne kreativ und habe immer etwas Neues auf die Beine gestellt. Das werde ich auch hoffentlich noch lange tun können.“

Dem Museum bleibt Sigrid Fiebig dennoch weiterhin erhalten, als eine von drei Beiräten im neuen Vorstand. Der besteht neben Fiebig und Christa Sagawe aus dem zweiten Vorsitzenden Bernhard Lohner, Kassenwartin Inge Bernt, Schriftführerin Catherine Burmester und den Beiräten Franziska Bernt und Michael Theis.

Ziel des neuen Vorstandes ist es, das Museum im Sinne von Sigrid Fiebig weiter zu führen, wie Christa Sagawe erklärte. Außerdem wolle man versuchen, das Museum noch mehr in den Blickpunkt der Öffentlichkeit zu rücken. „Ideen dazu gibt es schon“, so Sagawe, „wir müssen nur prüfen, welche davon wir mit unseren ehrenamtlichen Helfern umsetzen können.“ Mehr wolle sie noch nicht verraten, man könne aber sicher sein, „dass wir den Herrenalbern und unseren Gästen etwas Besonderes bieten werden.“