Triberg

Unterer Hauptfall © Stadt Triberg

Unterer Hauptfall © Stadt Triberg

Unterer Hauptfall © Stadt Triberg

Unterer Hauptfall © Stadt Triberg

Hier finden Sie Deutschlands höchste Wasserfälle und noch einiges mehr.

Wilde Natur und herrliche Baukunst

Hier zeigt der Schwarzwald auch mal seine wilde Seite. Das malerische Örtchen gibt den Namen für die Triberger Wasserfälle. Schäumend und tosend stürzt hier das Wasser der Gutach 163 m in die Tiefe - ein grandioses Naturschauspiel, das Sie ganzjährig bewundern können. Auch nach Einbruch der Dunkelheit können Sie das Schauspiel genießen, denn dann werden die Wasserfälle für Sie angestrahlt.

  • Im ansässigen Schwarzwaldmuseum lernt der Besucher die Kultur und Lebensweise der Menschen im Schwarzwald kennen.
  • Ebenfalls sehr beeindruckend dürfte die weltgrößte begehbare Kuckucksuhr sein, ist doch die Kuckucksuhr unanfechtbar ein Markenzeichen des Schwarzwaldes.
  • Direkt am Bahnhof beginnt der Schwarzwaldbahn-Erlebnispfad. Er bietet für Wanderer, Technikinteressierte und Landschaftsliebhaber atemberaubende Ausblicke und eine spannende Geschichte. Hier finden Sie den perfekten Ausgleich zum stressigen Alltag.
  • Oder besuchen Sie die barocke Wallfahrtskirche mit dem reizvollen Mesnerhäuschen und lassen Sie sich von der Bau- und Handwerkskunst alter Meister beeindrucken.

Nutzen Sie die Vorteile Ihrer KONUS-Gästekarte! Fahren Sie kostenlos mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Triberg. Als Gast bei einem unserer Bad Herrenalber Gastgeber, erhalten Sie diesen "Gutschein". Die KONUS-Gästekarte ist nicht nur Fahrschein, sondern bietet auch noch weitere Vorteile.

Weitere Informationen erhalten Sie in der
Tourist-Information Triberg im Schwarzwaldmuseum
Wallfahrtstraße 4
78098 Triberg im Schwarzwald
Tel.: +49 (0) 7722 8664-90