Baden-Württemberg spielt

Allerlei Spielspaß © Baden-Württemberg spielt / 101Entertainment®

Allerlei Spielspaß © Baden-Württemberg spielt / 101Entertainment®

Allerlei Spielspaß © Baden-Württemberg spielt / 101Entertainment®

Allerlei Spielspaß © Baden-Württemberg spielt / 101Entertainment®

Die größte Spieleveranstaltung auf Tournee im deutschsprachigen Raum macht bei uns Station. Für einen Tag verwandelt sich dann das Areal rund um Rathaus und Kloster in einen großen Spielplatz. Auf mehreren tausend Quadratmetern werden über 3.000 Spiele für Jung und Alt geboten.

Und das Beste:
Der Besuch und das Spielen sind bei „Baden-Württemberg spielt“ völlig kostenfrei!

Viele Themenbereiche

Hier darf jeder Besucher seinem individuellen Spielspaß freien Lauf lassen. Die Kleinen finden im Kinderland neben einem Kaufladen beispielsweise auch Kinderschlagzeuge, Bosch-Kinder-Heimwerker-Bänke, playmobil-Spieltische, Bruder Fahrzeuge, Puppen von Zapf Creation, VTech-Lerncomputer oder Themenwelten von Schleich.

Games-Area für die Jugend

Für die Jugend stehen in der Games-Area die neuesten Spiel-Konsolen wie beispielsweise die Xbox, PlayStation oder Wii zum Spielen bereit. Weitere Highlights finden die Besucher im Großspiele-Bereich, der mit einer Carrera-Rennbahn (8x4 Meter), einer Playmobil-Eisenbahn, Zicke Zacke Hühnerkacke im Großformat oder Wey Kicks ausgestattet ist.

Spieleklassiker dürfen nicht fehlen

Die Fans der klassischen Brett-, Karten-, Gesellschafts- und Familienspiele kommen natürlich ebenfalls nicht zu kurz, denn es kann aus rund 1.000 Gesellschafts- und Familienspielen ausgewählt werden. Auch können die kleinen und großen Besucher von „Baden-Württemberg spielt“ spielend lernen. So stehen von fischertechnik verschiedene Konstruktionsbaukästen bereit mit denen man erfährt, wie Sonnenenergie sinnvoll eingesetzt werden kann. Mit den Kosmos-Experimentierkästen „Easy Electronic“ und „Magnete“ hingegen erfahren die Besucher viel Wissenswertes rund um die Elektronik und den Magnetismus.

Outdoorspiele und Casino

Im Freien zeigt sich der große Outdoorspielbereich. Neben dem Wasserspiel „Aquaplay“ stehen auch Fahrzeuge von Rolly Toys, Tischtennis, Federball, Kettcars und weitere spannende Sport-Creative-Spiele zur Verfügung.

„Rien ne va plus“ heißt es dann in der Spielbank. Geboten wird Black Jack, Roulette und Poker. Gespielt wird selbstverständlich nicht um Geld, sondern nur um Jetons. Sowohl die Croupiers als auch alle Spieltische sind natürlich original. Wie in der echten Spielbank ist der Zutritt erst ab 21 Jahren möglich.

Gespielt wird von 10 - 18 Uhr, bei jedem Wetter.

Weitere Informationen zu „Baden-Württemberg spielt“ gibt es auch im Internet unter www.BW-spielt.de.