Abendmusik in der Klosterkirche

Reiko Emura ©Reiko-Emura.com

Reiko Emura ©Reiko-Emura.com

Reiko Emura ©Reiko-Emura.com

Reiko Emura ©Reiko-Emura.com

30-minütige Konzerte. Orgelkonzert mit Werken von Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart und August Gottfreid Ritter. Genya Kai spielt an der Orgel.

Weitere Termine:
- 25.09. um 17 Uhr
- 02.10. um 17 Uhr
- 09.10. um 17 Uhr

Eintritt frei, Spenden erbeten

Corona-Hygienehinweis:

  • Kontrollierter Einlass -max. 60 Plätze
  • Bitte halten Sie die "AHA-Regeln" ein!
  • Bringen Sie Ihre eigenen Masken mit
  • Keine Nachweis-Pflicht!! *Stand 02.07.2021, solange es im Landkrei Calw bei Inzidenzstufe 2 (oder 1) bleibt, entfällt die Nchweispflicht von geimpft/genesen/getestet.
  • Geben sie nach dem Konzert den erhaltenen Zettel mit Namen, Adresse oder Telefonnummer ab
  • Reservierung ist nicht erforderlich, wird jedoch empfohlen, bitte Mail an: to@makitaro.eu

 

-Makitaro Arima

ist in Japan geboren und hat dort Komposition studiert. 1999 begann er sein Gesangsstudium bei Donald Litaker in der Staatlichen Hochschule für Musik Karlsruhe. Als ausgebildeter Bass-Bariton sang er unterschiedliche Partien des Opernfachs. So zum Beispiel in Mozarts "Thamos", in Reinhart Keisers „Nebukadnezar“, in Prokofievs "Die Liebe zu den drei Orangen". Auch in Bachs Magnificat und in Brahms "Ein Deutsches Requiem" trat er solistisch hervor. Seit 2005 hat er einen Lehrauftrag für Gesang an der Staatlichen Hochschule für Musik Karlsruhe.

-Reiko Emura

ist in Sendai, Japan geboren. Von Kindheit an lernte sie Klavier und Komposition. Nach einem Kompositions-studium an der Staatlichen Hochschule für Musik und Kunst in Tokyo kam sie nach Deutschland und studierte dort Liedgestaltung an der Staatlichen Musikhochschule Karlsruhe bei Prof. Mitsuko Shirai und Hartmut Höll. Sie spielte eigene Werke mit berühmten Orchestern wie dem Staatlichen Sinfonie-Orchester Ungarn, dem New Japan Philharmonic Orchestra, dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin und anderen. Sie spielte unter Dirigenten wie Maxim Shostakovich, Kenichiro Kobayashi und Robert Hanell. Sie komponierte eine Universitätshymne für die Toyama Universität und das Sendai National College of Technology. Auch zu besonderen Anlässen schrieb sie Musik. So z.B. für das 50-jährige Jubiläum des Chors der Tohoku-Universität oder für das 60-jährige Jubiläum der Europa-Union Karlsruhe. Seit 1998 lebt Reiko Emura in Deutschland. Sie gibt zahlreiche Konzerte, spielt Solo-Klavier, Kammermusik und Lieder, darunter auch eigene Kompositionen. Immer wieder erhält sie Kompositionsaufträge von Musikern für unterschiedliche Instrumente. Ihr Klavierspiel ist vielseitig. Reiko Emura brilliert mit ihrer Improvisationsfähigkeit und ihrer langjährigen Kompositionserfahrung.

https://reiko-emura.com

YouTube: piaKAno

Termine & Tickets

Datum Beginn Ende  
18. September 2021 17:00 Uhr 17:30 Uhr Keine Onlinetickets
25. September 2021 17:00 Uhr 17:30 Uhr Keine Onlinetickets
02. Oktober 2021 17:00 Uhr 17:30 Uhr Keine Onlinetickets
09. Oktober 2021 17:00 Uhr 17:30 Uhr Keine Onlinetickets