Theater mitten in der Stadt

Das jährliche Theaterevent unter freiem Himmel.

Das jährliche Theaterevent unter freiem Himmel.

Das jährliche Theaterevent unter freiem Himmel.

Das jährliche Theaterevent unter freiem Himmel.

Das Sommernachtstheater Bad Herrenalb entstand anlässlich des 850-jährigen Klosterjubiläums im Jahre 1999 und bietet bis heute engagiertes Amateurtheater auf hohem Niveau.

Die Idee des Bad Herrenalber Sommernachtstheaters verkörpert ein breites Engagement der Bevölkerung verbunden mit der Zielsetzung, lokale Spielorte unter professioneller Betreuung zu inszenieren. Neben der schauspielerischen Arbeit wird insbesondere auf eine harmonische Einheit von Kulisse und Stück, Bühnenbild und Kostümen sowie einer ausgefeilten Licht- und Tontechnik Wert gelegt.

Was zunächst als einmaliges Ereignis vorgesehen war, entwickelte sich zu einem alljährlichen Kulturevent mit wechselnden Spielorten im Albtal. Begonnen hat Alles mit einer einst speziell für Bad Herrenalb geschriebenen Trilogie. Von 2002 an folgten Inszenierungen verschiedener Stücke bekannter Autoren, von den jeweiligen Regisseuren auf die wechselnden Spielorte und deren Besonderheiten abgestimmt. Im Folgenden finden Sie einen Einblick in die Geschichte des Sommertheaters von 1999 bis zum vergangenen Jahr.