Lebendiges Museum - Lehm ist Leben

Geschichte zum Anfassen und Erleben gibt's im Ziegelmuseum Bad Herrenalb

Geschichte zum Anfassen und Erleben gibt's im Ziegelmuseum Bad Herrenalb

Geschichte zum Anfassen und Erleben gibt's im Ziegelmuseum Bad Herrenalb

Geschichte zum Anfassen und Erleben gibt's im Ziegelmuseum Bad Herrenalb

Führung durch's Ziegelmuseum in Bad Herrenalb für Grundschüler der 3. und 4. Klasse

Mit verschiedenen Aktionen wollen wir gemeinsam die Geschichte rund um den Dach-Ziegel lebendig werden lassen mit…

  • …Theaterspielen "jeux dramatique"
  • …Suchaufgaben
  • …Ratespielen und Zauberei
  • …Ziegel streichen

Lehrplanziele: Sach- oder Heimatkunde lebendig machen

"Learning by doing" oder Handlungsvollzug wie es in der pädagogischen Theorie gefordert wird und im Bildungsplan 2004 von Baden-Württemberg heißt, ist Kernstück unseres Erlebnisprogramms. Handgefertigte Ziegel alter Zeiten wurden mit den vier Ur-Elementen Erde, Wasser, Feuer und Luft hergestellt und sind eng mit der Geschichte europäischer Klöster und Feudalherren verknüpft. Die Historie des Herrenalber Klosters wird deshalb als "Jeux dramatique" im Rollenspiel z.B. als Klostergründer, Klosterbruder und Ziegelhandwerker erlebt. Zudem formt und gestaltet die Gruppe einen Feierabendziegel und beantwortet Fragen.

Mit dieser Aktion möchten wir etwas bieten, das Sie selten bekommen: Viel Zeit, um sich mit etwas richtig zu verbinden! Im nonverbalen Rollenspiel, das Raum für eigene Gefühle und Bedürfnisse lässt, kann sich Fantasie entfalten. Persönlichkeit, Sach- und Spielkompetenz im Erleben des eigenen und von der Gruppe getragenen Spielgeschehens entwickelt sich. (www.jeux.de) Alles geht im Wechsel mit traditionellem und handwerklichem Wissen vor sich und fördert so auch die intellektuelle Seite im Kind.
Zwei im Kreativbereich sehr erfahrene Pädagoginnen leiten die Kinder an.

Preis pro Schüler: 3,50 €
Dauer: ca. 2 Stunden
Gruppengröße: max. 20 Schüler


Führung online buchen