Wanderopening im Schwarzwald am 8. und 9. Mai

Freuen sich auf das Wanderopenng: (v.l.:) Bürgermeister Klaus Hoffmann, Dietmar Hartmann (Vorsitzender des Herrenalber Schwarzwaldvereins) und René Skiba (GF Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald).

Freuen sich auf das Wanderopenng: (v.l.:) Bürgermeister Klaus Hoffmann, Dietmar Hartmann (Vorsitzender des Herrenalber Schwarzwaldvereins) und René Skiba (GF Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald).

Freuen sich auf das Wanderopenng: (v.l.:) Bürgermeister Klaus Hoffmann, Dietmar Hartmann (Vorsitzender des Herrenalber Schwarzwaldvereins) und René Skiba (GF Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald).

Freuen sich auf das Wanderopenng: (v.l.:) Bürgermeister Klaus Hoffmann, Dietmar Hartmann (Vorsitzender des Herrenalber Schwarzwaldvereins) und René Skiba (GF Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald).

07. Mai 2021

Herrenalber Touristik veröffentlicht Flyer mit acht neuen Routen

Zum Wanderopening am 8. und 9. Mai 2021 präsentiert die Touristik Bad Herrenalb acht neue Wanderrouten in einem attraktiven Flyer, der wissenswertes rund um ein intensives Naturerlebnis in und um die Siebentäler-Stadt herum vermittelt.

„Im Lockdown haben die Menschen unsere Region und den Nördlichen Schwarzwald wieder neu entdeckt“, erläutert Bürgermeister Klaus Hoffmann den auch in der Pandemie anhaltenden Zuspruch Bad Herrenalbs bei den Wanderfreunden. Die Natur rund um die Siebentäler-Stadt gilt als Wandereldorado und ideales Naherholungsgebiet, da es für Städter aus Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim direkt vor der Haustür liegt. „Mit öffentlichen Verkehrsmitteln geht es problemlos hinaus zu uns in die Natur“, erklärt Hoffmann. „Uns geht es aber nicht darum, überfüllte Ausflugsziele anzupreisen, sondern durch das Angebot von attraktiven, neuen Touren das Wandererlebnis zu entzerren.“

Da die Touren auch online verfügbar sind, ermöglicht diese Broschüre eine entspannte Tourenplanung bereits von zu Hause aus. Als besonderes Highlight zeigen diese Touren Einkehrmöglichkeiten, die quasi am Wege liegen, so dass sich der Wanderer erfrischen und Pause machen kann, bevor er seine Tour auf ausgeschilderten Schwarzwaldwegen fortsetzt. „Das ist auch für ungeübte Wanderer ein Kinderspiel“, erklärt Dietmar Hartmann die Grundidee des Flyers. Der Vorsitzende des Schwarzwald Vereins in Bad Herrenalb verweist auf die farbigen Rauten, die die Orientierung für Wanderer vereinfacht. Mit einer stattlichen Anzahl abwechslungsreicher Wandertouren im Tal und auf den Höhenlagen eignen sich die ausgeschilderten Wege des Schwarzwaldvereins für Wanderer aller Altersklassen.

„Mit den wärmeren Frühlingstagen werden vermehrt Wanderfreunde die Natur erleben wollen“, sagt René Skiba, Geschäftsführer der Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald, der die Aktion der Tourismusgemeinde begrüßt und ebenfalls dazu einlädt, auch unbekanntere Wanderwege zu entdecken. „Wir finden das toll“, so sein Credo, „denn die Beschilderung ist ein riesiges Pfund, wenn es darum geht, Menschen zu erklären, wie sie sich orientieren können.“ Die Länge der Wandertouren variiert von acht Kilometern bei der familiengerechten „Fuchs & Has-Safari“ bis zu fast 25 Kilometern bei der anspruchsvollen „Gipfelstürmer-Tour“. „Allerdings“, so der Tourismusexperte, „steht das „Erlebnis Natur“ auf der einen Seite der Medaille und auf der anderen der Naturschutz.“ Es sei ihm deshalb ein wichtiges Anliegen, auf die im Frühjahr beginnende Brutzeit aufmerksam zu machen. „Rücksicht auf die Tier- und Pflanzenwelt ist der Schlüssel, damit wir auch in Zukunft eine gesunde und schöne Natur erleben können.“

Der neue Wanderflyer ist ab 8. Mai 2021 im Vorraum der Herrenalber Tourist Information erhältlich und kann auch telefonisch unter 07083-50055 oder per Email an info@badherrenalb.de bequem von zu Hause aus bestellt werden.