Südlicher Kurpark wird für den Gartenmarkt kurzeitig umzäunt

Für drei Tage ist der südliche Kurpark eingezäunt. Der Zaun ist im Lageplan als Linie dargestellt. © Tourismus und Stadtmarketing

Für drei Tage ist der südliche Kurpark eingezäunt. Der Zaun ist im Lageplan als Linie dargestellt. © Tourismus und Stadtmarketing

Für drei Tage ist der südliche Kurpark eingezäunt. Der Zaun ist im Lageplan als Linie dargestellt. © Tourismus und Stadtmarketing

Für drei Tage ist der südliche Kurpark eingezäunt. Der Zaun ist im Lageplan als Linie dargestellt. © Tourismus und Stadtmarketing

24. Mai 2019

Bad Herrenalb. Für den am 1. und 2. Juni stattfindenden Gartenmarkt „petite FLEUR“ wird der südliche Teil des Kurparks für drei Tage eingezäunt.

Aufgestellt wird der Zaun am 30. Mai, der Kurpark ist an diesem Tag aber noch durch zwei Tore zugänglich. Einen Tag später sind dann die Aufbauarbeiten im vollen Gange, so dass der südliche Kurpark aus Sicherheitsgründen für die Öffentlichkeit gesperrt werden muss. Am Montag, den 3. Juni, einen Tag nach dem Ende des Gartenmarkts, wird der Zaun wieder abgebaut. Der Kurpark kann an diesem Tag bereits morgens wieder komplett betreten werden.