Stadtentwicklung 2030 - Bad Herrenalb startet Bürgerbeteiligung

Vom 4. bis zum 28. März sind die Bürgerinnen und Bürger gefragt, welche Werte und Qualitäten in Bad Herrenalb gelebt werden sollen. © Stadt Bad Herrenalb

Vom 4. bis zum 28. März sind die Bürgerinnen und Bürger gefragt, welche Werte und Qualitäten in Bad Herrenalb gelebt werden sollen. © Stadt Bad Herrenalb

Vom 4. bis zum 28. März sind die Bürgerinnen und Bürger gefragt, welche Werte und Qualitäten in Bad Herrenalb gelebt werden sollen. © Stadt Bad Herrenalb

Vom 4. bis zum 28. März sind die Bürgerinnen und Bürger gefragt, welche Werte und Qualitäten in Bad Herrenalb gelebt werden sollen. © Stadt Bad Herrenalb

03. Mär 2021

Bürgermeister Hoffmann: „Ihre Meinung zählt!“

Bad Herrenalb. Ab dem 4. März sind die Bürgerinnen und Bürger sowie die Gäste der Stadt Bad Herrenalb dazu aufgerufen, sich an einer Befragung zur Zukunft der Siebentäler Stadt zu beteiligen. Geklärt werden soll mit dem Fragebogen, worin „wir unsere zukünftigen Stärken sehen und welche Werte und Qualitäten wir als Stadt leben wollen“,  wie es Bürgermeister Klaus Hoffmann in seinem Vorwort zum Fragebogen formuliert hat. Die insgesamt zehn Fragen basieren auf von einem Expertengremium erarbeiteten Leitprojekten, „die für die künftige Stadtentwicklung bedeutsam sind“, so Hoffmann weiter.

Der Flyer „Bürgerbeteiligung der Stadt Bad Herrenalb“ ist im Vorraum der Tourist-Info, Rathausplatz 11 erhältlich und wird dem am Donnerstag erscheinenden Amtsblatt der Stadt beigelegt, das kostenfrei an alle Haushalte verteilt wird. Ausgefüllte Flyer können bis zum 28. März in den Rathaus-Briefkasten eingeworfen werden. Natürlich können die Fragen auch bequem und anonym online beantwortet werden. Die Stadt hat dazu mit  www.badherrenalb.de/befragung eine Webseite eingerichtet, die vom 4. März bis zum 28. März freigeschaltet ist. Die Ansprechpartnerin bei Fragen zur Bürgerbeteiligung ist Julia Riegger unter der Telefonnummer 07083 5005-58.

„Wir hoffen auf eine rege Teilnahme und rufen alle dazu auf, sich kurz die Zeit zu nehmen, um unsere Fragen zu beantworten“, so Bürgermeister Hoffmann. „Um die Zukunft der Stadt erfolgreich zu gestalten, müssen wir wissen, was unsere Bürgerinnen und Bürger und unsere Gäste wollen. Ihre Meinung zählt!“