Stadt Bad Herrenalb erweitert E-Mobilitätsangebot

(v.l.n.r.:) Bürgermeister Norbert Mai, Ricarda Becker (Bereichsleiterin deer GmbH) und Johanna Nofer (Nachhaltigkeitsbeauftrage Stadt Bad Herrenalb) bei der Übergabe des e-Golfs. © deer GmbH

(v.l.n.r.:) Bürgermeister Norbert Mai, Ricarda Becker (Bereichsleiterin deer GmbH) und Johanna Nofer (Nachhaltigkeitsbeauftrage Stadt Bad Herrenalb) bei der Übergabe des e-Golfs. © deer GmbH

(v.l.n.r.:) Bürgermeister Norbert Mai, Ricarda Becker (Bereichsleiterin deer GmbH) und Johanna Nofer (Nachhaltigkeitsbeauftrage Stadt Bad Herrenalb) bei der Übergabe des e-Golfs. © deer GmbH

(v.l.n.r.:) Bürgermeister Norbert Mai, Ricarda Becker (Bereichsleiterin deer GmbH) und Johanna Nofer (Nachhaltigkeitsbeauftrage Stadt Bad Herrenalb) bei der Übergabe des e-Golfs. © deer GmbH

08. Apr 2019

E-Carsharing ermöglicht Elektromobilität für Jedermann

Mit einem Carsharing-Angebot für E-Autos möchten die Stadt Bad Herrenalb und das Calwer Start-Up deer GmbH den Ausbau nachhaltiger Mobilität im Nordschwarzwald weiter vorantreiben. Seit letztem Donnerstag steht allen Bürgern und Gästen an der Ladesäule auf dem Parkplatz P3 ein VW e-Golf zur Verfügung, der online oder per Smartphone- App gebucht werden kann.

Wer das E-Carsharing-Angebot nutzen möchte, muss sich zuerst auf der Webseite des Anbieters registrieren, was schnell und ohne großen Aufwand erledigt ist. Abgerechnet wird einfach und transparent nach Nutzungsdauer, wie Ricarda Becker, Bereichsleiterin der deer GmbH, bei der Übergabe des Fahrzeugs an die Stadt erklärte. „Ohne Kilometerbegrenzung und mit einfachen Stundentarifen wird der Bevölkerung und den Touristen Elektromobilität günstig näher gebracht und so ein einzigartiges Fahrerlebnis geschaffen.“

Bürgermeister Norbert Mai zeigte sich erfreut über die Ergänzung des städtischen Mobilitätsangebotes und erinnerte daran, dass Bad Herrenalb bereits zur Gartenschau mit den Ladestationen für E-Bikes und E-Autos die nötige Infrastruktur für den Ausbau der E-Mobilität geschaffen habe. „Wir unterstützen Nachhaltigkeit, wo immer wir können. Wir sind Fairtrade-Stadt und setzen uns als Heilklimatischer Kurort natürlich auch für eine saubere Mobilität ein. Ich bin mir sicher, dass unsere Bürger und Gäste dieses Angebot gut annehmen werden.“

Alle Informationen zum neuen E-Carsharing-Angebot finden Interessenten auf der Webseite www.deer-carsharing.de oder können sie per Mail an carsharing@deer-mobility.de anfordern.