Stadt Bad Herrenalb auf der Inventa in Karlsruhe

Gartenmarkt und Kultur sind die Schwerpunkte des Herrenalber Standes in Halle 3 auf der Inventa.©KMK / Jürgen Rösner

Gartenmarkt und Kultur sind die Schwerpunkte des Herrenalber Standes in Halle 3 auf der Inventa.©KMK / Jürgen Rösner

Gartenmarkt und Kultur sind die Schwerpunkte des Herrenalber Standes in Halle 3 auf der Inventa.©KMK / Jürgen Rösner

Gartenmarkt und Kultur sind die Schwerpunkte des Herrenalber Standes in Halle 3 auf der Inventa.©KMK / Jürgen Rösner

25. Feb 2019

Touristik präsentiert Kultur- und Naturerlebnisprogramm

Vom 14. bis 17. März präsentiert der städtische Eigenbetrieb Tourismus und Stadtmarketing auf der Inventa in Karlsruhe das attraktive Kultur- und Naturerlebnisprogramm der Stadt an der Alb. Schwerpunkt der Marketingaktivitäten ist der erstmalig in Bad Herrenalb stattfindende besondere Gartenmarkt „petite FLEUR“ am 1. und 2. Juni, der Gartenfreunde aus der gesamten Region und dem Elsass in den Kurpark locken soll.

Besonders hervorgehoben werden auf der Inventa zudem die kulturellen Höhepunkte der kommenden Saison. Im Mittelpunkt stehen dabei die Aufführungen des Sommernachtstheaters zwischen dem 27. Juni und dem 14. Juli auf der Freilichtbühne im Klosterviertel und Konzertevents wie der Auftritt der Tina-Turner-Tribute-Band „Tina T. – Cover No. 1“ am 30. März sowie das Gastspiel des Klavierduos Petkūnaitė. Die 22-jährigen Zwillingsschwestern aus Litauen werden als Klassik-Geheimtipp gehandelt und gastieren am Ostersonntag im Kurhaus.

Ein Besuch am Herrenalber Stand lohnt sich aber auch für Naturfreunde. Wer Infos über die vielfach ausgezeichneten und zertifizierten Herrenalber Wanderrouten sucht, wird ebenso fündig wie die, die sich für die das ganze Jahr über angebotenen Erlebnisführungen interessieren.

Der Stand des Eigenbetriebs Tourismus und Stadtmarketing Bad Herrenalb ist in Halle 3 zu finden und hat die Nummer 3A29.