Sommer, Sonne, Kurpark – die Herrenalber Sonntagskonzerte finden wieder statt

Temperamentvoll und abwechslungsreich wird es am 4. Juli beim Sonntagskonzert von Miriam Kurrle und ihren Begleitern.

Temperamentvoll und abwechslungsreich wird es am 4. Juli beim Sonntagskonzert von Miriam Kurrle und ihren Begleitern.

Temperamentvoll und abwechslungsreich wird es am 4. Juli beim Sonntagskonzert von Miriam Kurrle und ihren Begleitern.

Temperamentvoll und abwechslungsreich wird es am 4. Juli beim Sonntagskonzert von Miriam Kurrle und ihren Begleitern.

30. Jun 2021

Die beliebten Sommer-Sonntags-Konzerte im Herrenalber Kurpark sind wieder da. An zunächst vier Sonntagen im Juli und August heißt es in diesem Sommer wieder „Bühne frei!“ für talentierte Interpretinnen und Interpreten aus der Region, die mit einer bunten Melange aus Rock, Pop, Chansons und Klassik die Zuhörer in beste Sommerstimmung versetzen werden.

Die Sonntagskonzerte finden in der Konzertmuschel im Kurpark statt und beginnen jeweils um 12 Uhr. Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei, um Spenden für die Künstlerinnen und Künstler wird ausdrücklich gebeten. Sollte das Wetter nicht mitspielen, werden die Konzerte ins Kurhaus verlegt.

 Was passiert, wenn die temperamentvolle Bad Herrenalber Sopranistin Miriam Kurrle nach einer langen Auftritts-Zwangspause auf den versierten Karlsruher Pianisten Daniel Kaiser und den heißblütigen Münchner Tenor Lemuel Cuento trifft? Ein musikalisches Feuerwerk entsteht! Zu Hören und zu sehen ist dieses Crossover-Konzert der Extraklasse am 4. Juli. Zelebriert werden in verschiedenen Besetzungen Opern- und Operetten-Werke von Puccini, Brahms, Benatzky, Fall, Künneke sowie Überraschungen aus Filmmusik, Schlagern, italienischen Schmachtfetzen und exklusiver Bar-Piano Musik.

Das musikalische Programm der „Dealer in Dreams“ Tanja Weinstein und Thomas Sluiter am 18. Juli setzt die Schwerpunkte auf Songs, deren Interpretation von harmonischem, mehrstimmigen Gesang getragen wird. Mit im Gepäck der musikalischen Zeitreise durch fünf Jahrzehnte Pop und Rockgeschichte sind akustische Gitarren, Keyboard und Percussion. Die Timeline der Tour beginnt in den 70ern und reicht bis in die aktuellen Charts. Gespielt werden bekannte und beliebte Songs, die unter die Haut gehen. Man spürt, dass hier zwei erfahrene Musiker am Werk sind, die es verstehen, ihr Publikum auf authentische und sympathische Art zu unterhalten.

Joe´s Inn wurde 1999 als Joe Cocker Tribute-Band gegründet und hat sich innerhalb kurzer Zeit regional und überregional etabliert. Nach einer Auszeit wurde Joe´s Inn im Juli 2018 in kleinerer Formation mit den Leadstimmen von Günther Schork, Rita Soth und Babs Kleinlugtenbelt als „Voices of Joe’s Inn“ wiederbelebt. Beim Konzert der drei Gesangskünstler am 25. Juli kommen aber nicht nur Joe Cocker Fans auf ihre Kosten, sondern alle Liebhaber guter Rock- und Popmusik.

Mit vielen legendären Hits aus vier Jahrzehnten kommen „Müller & Friends“ am 22. August in den Herrenalber Kurpark. Aber auch gute aktuelle Songs machen den „Müller-Mix“ zu einem tollen Event für jeden Besucher. Ganz so wie die alten Songs selbst, kommt auch die Musik von „Müller & Friends“ rüber - bodenständig und ehrlich!

Auch wenn die Corona-Zahlen sinken, gilt bei allen Konzerten nach aktuellem Stand eine Maskenpflicht (OP-Masken oder FFP2). Am Sitzplatz können die Masken abgenommen werden. Die Besucher werden gebeten, die Anweisungen des Veranstalters zu befolgen sowie das Abstands- und Hygienekonzept zu beachten. Die Kontaktdaten können vor Ort über ein Kontaktformular hinterlegt werden, aber auch das bequeme Einchecken mit der Luca-App ist möglich.

Die Termine in der Übersicht:

04.07. - Miriam Kurrle, Lemuel Cuento und Daniel Kaiser
18.07. "Dealer in Dreams"
25.07. "Voices of Joe´s Inn"

22.08. "Müller & Friends"