Neues Infosystem an der Kurhausfassade

Veranstaltungshinweise, Videos und mehr – auf der elektronischen Schautafel am Kurhaus präsentiert die Touristik Bad Herrenalb aktuelle Infos. ©Tourismus und Stadtmarketing Bad Herrenalb

Veranstaltungshinweise, Videos und mehr – auf der elektronischen Schautafel am Kurhaus präsentiert die Touristik Bad Herrenalb aktuelle Infos. ©Tourismus und Stadtmarketing Bad Herrenalb

Veranstaltungshinweise, Videos und mehr – auf der elektronischen Schautafel am Kurhaus präsentiert die Touristik Bad Herrenalb aktuelle Infos. ©Tourismus und Stadtmarketing Bad Herrenalb

Veranstaltungshinweise, Videos und mehr – auf der elektronischen Schautafel am Kurhaus präsentiert die Touristik Bad Herrenalb aktuelle Infos. ©Tourismus und Stadtmarketing Bad Herrenalb

27. Feb 2019

Elektronische Schautafel präsentiert Infos rund um Bad Herrenalb

Auf einer elektronischen Schautafel präsentiert der Eigenbetrieb Tourismus und Stadtmarketing seit Neuesten Infos rund um Bad Herrenalb. Der Flachbildmonitor in Größe eines A2-Plakates hängt rechts neben dem Eingang im Fenster des Kurhauses und ist von 6 Uhr bis 23 Uhr in Betrieb.

Präsentiert werden auf dem sogenannten „Monitor für Schaufensteranwendungen“ im ständigen Wechsel Veranstaltungsplakate, Hinweise auf Wanderungen und Führungen, Videos sowie weitere Infos, die für Einwohner und Gäste von Interesse sind. Die Dauer der Einblendung kann dabei für jede Information individuell eingestellt werden. So bleibt Textlastiges beispielsweise länger für den Betrachter sichtbar, als prägnant formulierte Plakate.

Ein weiterer Vorteil der elektronischen Schautafel ist die unkomplizierte Bedienung. Der Monitor ist über ein Netzwerk mit den Computern der Touristik verbunden, so dass Dateien einfach vom Schreibtisch aus auf den Monitor übertragen und auch wieder gelöscht werden können.

Ob noch mehr Monitore dieser Art in Bad Herrenalb installiert werden, ist zurzeit noch offen. Arbeitet das System in der Praxis zuverlässig, ist die Installation weiterer elektronischer Schautafeln an stark frequentierten Orten wie dem Bahnhof angedacht.