Land unterstützt Ausbau der Beleuchtung auf der Schweizerwiese mit 86.000 Euro

Einige Bereiche der Schweizerwiese, wie der Gehweg im Hintergrund, sind noch unbeleuchtet. Um das zu ändern, hat das Land jetzt einen Zuschuss von 86.000 Euro bereitgestellt. ©Stadt Bad Herrenalb

Einige Bereiche der Schweizerwiese, wie der Gehweg im Hintergrund, sind noch unbeleuchtet. Um das zu ändern, hat das Land jetzt einen Zuschuss von 86.000 Euro bereitgestellt. ©Stadt Bad Herrenalb

Einige Bereiche der Schweizerwiese, wie der Gehweg im Hintergrund, sind noch unbeleuchtet. Um das zu ändern, hat das Land jetzt einen Zuschuss von 86.000 Euro bereitgestellt. ©Stadt Bad Herrenalb

Einige Bereiche der Schweizerwiese, wie der Gehweg im Hintergrund, sind noch unbeleuchtet. Um das zu ändern, hat das Land jetzt einen Zuschuss von 86.000 Euro bereitgestellt. ©Stadt Bad Herrenalb

06. Dez 2019

Mit 86.000 Euro aus dem Ausgleichsstock unterstützt das Land Baden-Württemberg die Erweiterung der Beleuchtung auf der Schweizerwiese.

Der entsprechende Bewilligungsbescheid des Karlsruher Regierungspräsidiums ist Mitte November in der Herrenalber Verwaltung eingegangen und nach Ablauf der Einspruchsfrist nun rechtskräftig. Die Eigenleistung der Stadt beträgt 36.000 Euro, so dass für den Ausbau der Beleuchtung insgesamt 122.000 Euro zur Verfügung stehen.

Ein Beleuchtungskonzept für die Schweizerwiese wird zurzeit vom Bauamt in Kooperation mit den Stadtwerken erstellt. Konkrete Ergebnisse liegen noch nicht vor, fest steht aber schon jetzt, dass der Schutz der Tierwelt vor unnötiger Lichtverschmutzung ein zentraler Bestandteil der Planungen ist. Die endgültige Entscheidung über das Lichtkonzept fällt der Gemeinderat.