Klavier-Soirée am Karfreitag im Herrenalber Kurhaus

Dominik Stadtler spielt am Karfreitag im Herrenalber Kurhaus ab 16 Uhr Klavierwerke von Chopin und Schubert.© Tanja Dammert

Dominik Stadtler spielt am Karfreitag im Herrenalber Kurhaus ab 16 Uhr Klavierwerke von Chopin und Schubert.© Tanja Dammert

Dominik Stadtler spielt am Karfreitag im Herrenalber Kurhaus ab 16 Uhr Klavierwerke von Chopin und Schubert.© Tanja Dammert

Dominik Stadtler spielt am Karfreitag im Herrenalber Kurhaus ab 16 Uhr Klavierwerke von Chopin und Schubert.© Tanja Dammert

08. Apr 2019

Dominik Stadtler spielt Werke von Chopin und Schubert

Mit Chopins Trois Nocturnes, Opus 9 und den Vier Impromptus D 899, Opus 90 von Schubert lädt Dominik Stadler am 19. April um 16 Uhr zur Klavier-Soirée in das Herrenalber Kurhaus ein.

Stadler, geboren in Bruchsal, begann sein Studium an der Hochschule für Musik Freiburg und schloss den Masterstudiengang (Klavier, Solist) erfolgreich an der Hochschule für Musik Detmold ab. Im Laufe seiner Karriere wurde der 27-jährige Pianist bei Wettbewerben in Wien, Enschede, Padua, Cortemilia und im tschechischen Jesenik ausgezeichnet. Er gewann außerdem den ersten Preis beim III. Internationalen Musikwettbewerb in Stockholm und den Grand Prix beim VI. Internationalen Savshinsky Wettbewerb in St. Petersburg. Seit Januar 2018 ist Dominik Stadtler als Lehrkraft für Klavier an der städtischen Musikschule in Ulm tätig.

Der Eintritt zu dem Konzert ist frei, um Spenden wird gebeten.