Kino und Tanz - der Dezember im Herrenalber Kurhaus

Kino und Tanz - der Dezember im Herrenalber Kurhaus

Zu flotten Rhythmen wird am 6. und 17. Dezember im Kurhaus getanzt. Beginn ist jeweils um 15 Uhr.

Zu flotten Rhythmen wird am 6. und 17. Dezember im Kurhaus getanzt. Beginn ist jeweils um 15 Uhr.

Zu flotten Rhythmen wird am 6. und 17. Dezember im Kurhaus getanzt. Beginn ist jeweils um 15 Uhr.

Zu flotten Rhythmen wird am 6. und 17. Dezember im Kurhaus getanzt. Beginn ist jeweils um 15 Uhr.

28. Nov 2023

Bad Herrenalb. Neben dem attraktiven Weihnachtsprogramm des Herrenalber „Winterzaubers“ werden im Kurhaus im Dezember auch die Reihe „Kino im Kurhaus“ sowie zwei Tanzveranstaltungen stattfinden.

Am Dienstag, 5. Dezember, wird um 15.30 Uhr auf der großen Leinwand der Kinderfilm „Kannawoniwasein!“ gezeigt, ein märchenhaft-abenteuerliches Roadmovie mit Trecker, viel Gelächter, nackten Wikingern und anderen komischen Erwachsenen. Der Film dauert 94 Minuten und ist für Kinder ab sechs Jahren freigegeben. Die Karten kosten drei Euro.

In der Abendvorstellung um 19 Uhr läuft am selben Tag mit „Leberkäsjunkie“ eine der beliebten Franz-Eberhofer-Krimikomödien nach den Bestsellern von Rita Falk. Franz hat zu hohe Cholesterinwerte und wird deshalb auf Diät gesetzt: Leberkäs und Fleischpflanzerln sind tabu! Alleine das sorgt dafür, dass seine Laune im Keller ist, aber zu allem Überfluss muss er sich noch mit einem verzwickten Mordfall rund um eine Brandleiche beschäftigen. Und dann ist da noch Kumpel Rudi, der Franz ungefragt Tipps zur Ernährung und den Ermittlungen gibt. Die Laufzeit beträgt 96 Minuten, der Eintritt kostet fünf Euro.

Ein Tag später, am Mittwoch, 6. Dezember, führt das Moderatorenteam Helga Merkle und Dieter Farrenkopf ab 15 Uhr die Gäste mit viel Charme und Humor durch den „Fröhlichen Tanznachmittag“. Für die beschwingten Rhythmen sorgt Entertainer Hans-Peter Weiß. Zum letzten Mal wird in diesem Jahr am Sonntag, 17. Dezember, im Kurhaus bei der „Tanzpartie“ zur Live-Musik von Ronnie Reck getanzt. Beginn ist ebenfalls um 15 Uhr. Zu beiden Tanzveranstaltungen kostet der Eintritt acht Euro, Tanzbegeisterte mit Gästekarte zahlen nur sechs Euro.