Infoabende "Was tun in Krisensituationen?" auf unbestimmte Zeit verschoben

09. Mär 2020

Bad Herrenalb. Die Infoabende "Was tun in Krisensituationen?" der Freiwilligen Feuerwehren Bad Herrenalb und Dobel sowie des DRK Bad Herrenalb-Dobel finden bis auf weiteres nicht statt.

Wie Kreisbrandmeister Hans-Georg Heide erklärte, "sorgt die Ausbreitung der Corona-Erkrankung bei vielen Mitbürgerinnen und Mitbürgern für Verunsicherung. Besonders Veranstaltungen mit einer größeren Teilnehmerzahl stehen im Focus und werden an vielen Orten abgesagt oder verschoben." Wenn die Feuerwehren und das DRK in ihrer Verantwortung ehrlich bleiben wollten, solle man "durch eine gezielte Anberaumung ebensolcher Veranstaltungen zum jetzigen Zeitpunkt den Zweck [des] Projekts nicht selbst ad absurdum führen. Auch wäre das möglicherweise erzeugte Misstrauen nicht im Sinne der Sache."

Die Infoabende sollen nach dem Abflauen der Corona-Epidemie stattfinden, die genauen Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.