Herrenalber Montags- und Mittwochs-Wanderungen finden wieder statt

Die ersten Teilnehmer sind bereits da. Wanderführer Werner Kull (2. v. r.) lässt schon mal die seit der Corona-Pandemie erforderliche Anwesenheitsliste herumgehen. © Stadt Bad Herrenalb

Die ersten Teilnehmer sind bereits da. Wanderführer Werner Kull (2. v. r.) lässt schon mal die seit der Corona-Pandemie erforderliche Anwesenheitsliste herumgehen. © Stadt Bad Herrenalb

Die ersten Teilnehmer sind bereits da. Wanderführer Werner Kull (2. v. r.) lässt schon mal die seit der Corona-Pandemie erforderliche Anwesenheitsliste herumgehen. © Stadt Bad Herrenalb

Die ersten Teilnehmer sind bereits da. Wanderführer Werner Kull (2. v. r.) lässt schon mal die seit der Corona-Pandemie erforderliche Anwesenheitsliste herumgehen. © Stadt Bad Herrenalb

10. Jul 2020

Auf geführten Wanderungen die heimatliche Natur entdecken

Bad Herrenalb. Die beliebten geführten Montags- und Mittwochs-Wanderungen in und um Bad Herrenalb herum finden ab sofort wieder statt. Das besondere an diesen Wanderungen: Voranmeldungen sind nicht erforderlich und der Unkostenbeitrag ist mit zwei Euro bewusst niedrig angesetzt. Treffpunkt ist von Juli bis Ende Dezember jeden Montag und jeden Mittwoch um 13 Uhr am Herrenalber Bahnhof. Wer teilnehmen möchte, kommt einfach zum Treffpunkt und wandert mit.

Geführt werden die Wanderungen im Wechsel von den Herrenalber „Urgesteinen“ Helmut Boht, Werner Kull, Karl-Heinz Lucke und Karl Nofer sowie Karl-Heinz Priesnitz aus Marxell. Die Wandertouren sind bis zum Jahresende so geplant, dass sich keine Route wiederholt, damit auch öfter teilnehmende Wanderfreunde immer wieder Neues entdecken können.

Das vollständige Wanderprogramm mit Infos zu allen Touren und Wanderzielen gibt es in der Herrenalber Tourist-Info, Rathausplatz 1, per Email an info@badherrenalb.de oder telefonisch unter 07083 5005-55. Für alle, die regelmäßig an den Wanderungen teilnehmen möchten, lohnt sich die Jahreskarte für 40 Euro. Gäste mit Konus-Karte können kostenlos mitwandern.