Handwerkskunst in historischer Kulisse

Der Kunsthandwerkermarkt bietet vielfältige Produkte

Der Kunsthandwerkermarkt bietet vielfältige Produkte

Der Kunsthandwerkermarkt bietet vielfältige Produkte

Der Kunsthandwerkermarkt bietet vielfältige Produkte

29. Mai 2017

Im nostalgischen Ambiente des Klosterareals lockt der traditionelle Kunsthandwerkermarkt über Pfingsten mit ausgewählten Anbietern nach Bad Herrenalb. Den Kreativen bei ihrer Arbeit über die Schultern zu schauen ist dabei ein ganz besonderes Erlebnis.

Vielfältiges Kunsthandwerk

Am Pfingstwochenende vom Samstag, 3. bis Montag, 5. Juni erwarten Bad Herrenalbs zahlreiche Aussteller aus dem künstlerischen und kunsthandwerklichen Gewerbe die Besucher in der Klosterstraße. Der traditionelle Kunsthandwerkermarkt findet in diesem Jahr bereits zum 22. Mal statt,  jeweils von 11 bis 19 Uhr. Wer ein passendes Geschenk sucht, das eigene Heim verschönern oder sich einfach nur mit Anregungen für den Basteltisch eindecken möchte, für den dient der Markt als optimale Quelle der Inspiration.

Von A wie Aquarellmalerei bis Z wie Zierrat reicht die bunte Angebotspalette: Bürsten und Besen, Drechselarbeiten, Korb- und Flechtwaren, Jacken und Mäntel, selbstgemachte Strickwaren, Figuren, Glaskunst, Metallskulpturen, Holzkunst-Design, Keramikarbeiten, Kinderspielzeug, Lederwaren, Seidenschals, Schmuckdesign, Taschen-Unikate, Steinmetzarbeiten, Wollwaren und vieles mehr wird den Interessierten an den Ständen feilgeboten.

Das künstlerische Schaffen und die hochwertige Fertigungsweise haben alle Produkte gemeinsam. Dabei lassen sich ebenso fast vergessenes Handwerk, aber auch neue künstlerische Ideen entdecken - man kann schauen, bewundern, kaufen oder Originelles entdecken, was es sonst nirgendwo zu kaufen gibt.

Das vielfältige, ideen- und variantenreiche Angebot des alljährlichen Marktes verspricht für jeden Geschmack und Stil wieder ein Publikumsmagnet zu werden.

Buntes Rahmenprogramm

Die von der Touristik Bad Herrenalb arrangierte Ausstellung bietet neben anschaulichen Arbeiten ein buntes Rahmenprogramm an. Eingestimmt werden die Besucher am Samstag ab 12.00 Uhr mit bester Unterhaltungsmusik mit dem Duo „Doru Stegaru“ und dem Duo „Coffee to go“. Keltische Melodien und Kompositionen mit Harfe - traditionelle Stücke aus der Bretagne, Irland, England und Spanien - gibt es am Sonntag ab 12.00 Uhr von Monica von "Silberschatten" zu hören. 

Das Ziegelmuseum ist am Sonntag, 4. Juni und Montag, 5. Juni jeweils von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Für die kleinen Besucher gibt es an allen Tagen ein Kinderkarussell.

Und wer noch mehr Gründe braucht, über Pfingsten Bad Herrenalb zu besuchen:  Auch die Gartenschau präsentiert wieder ein vielfältiges Programm für Jung und Alt.