Erstes Herrenalber „Dinner in Weiß“ am 22. Juni

Erstes Herrenalber „Dinner in Weiß“ am 22. Juni

Das erste Herrenalber „Dinner in Weiß“ findet am 22. Juni um 18 Uhr statt. Der Ort wird erst einen Tag vor dem Event bekannt gegeben. © Winnie Gegenheimer

Das erste Herrenalber „Dinner in Weiß“ findet am 22. Juni um 18 Uhr statt. Der Ort wird erst einen Tag vor dem Event bekannt gegeben. © Winnie Gegenheimer

Das erste Herrenalber „Dinner in Weiß“ findet am 22. Juni um 18 Uhr statt. Der Ort wird erst einen Tag vor dem Event bekannt gegeben. © Winnie Gegenheimer

Das erste Herrenalber „Dinner in Weiß“ findet am 22. Juni um 18 Uhr statt. Der Ort wird erst einen Tag vor dem Event bekannt gegeben. © Winnie Gegenheimer

27. Mai 2024

Gäste spenden für einen guten Zweck

Bad Herrenalb. Im Rahmen der Feierlichkeiten zur 875-jährigen Klostergründung veranstaltet die IG Gartenschau am 22. Juni um 18 Uhr das erste „Dinner in Weiß“ in Bad Herrenalb. Dazu treffen sich von Kopf bis Fuß in Weiß gekleidete Menschen zu einem gemeinsamen Abendessen unter freiem Himmel an einem besonderen Ort, der erst am Tag vor der Veranstaltung bekannt gegeben wird. Sollte das Wetter das „Dinner in Weiß“ im Freien nicht zulassen, steht ein trockenes Ausweichquartier zur Verfügung.

 

Die Speisen, möglichst für ein Drei-Gänge-Menü, Getränke, Tische, Stühle, Besteck, Essgeschirr und Dekorationen bringen die Gäste selber mit. Natürlich müssen auch die Teller, Stoffservietten, Kerzen und Blumen in Weiß gehalten sein. Für die stilvolle musikalische Unterhaltung sorgt die IG Gartenschau, die am Ende des Dinners den Gästen zudem noch einen magischen Moment verspricht.

Wer an dem „Dinner in Weiß“ in Bad Herrenalb teilnehmen und die einzigartige Atmosphäre dieses Events erleben möchte, findet das Anmeldeformular unter dem Link www.badherrenalb.de/de/kultur/veranstaltungen/dinner-in-weiss-id_6035/. Bedingung für die Teilnahme ist eine Spende, die bis zum 18. Juni auf dem Treuhandkonto „Dinner in Weiß in Bad Herrenalb“, Christa Sagawe, Sparkasse Pforzheim Calw, IBAN DE22 6665 0085 0005 5722 58, BIC PZHSDE66XXX eingegangen sein muss. Die Spende ist für einen guten Zweck und geht an die Katharinenhöhe in Schönwald, die sich um schwerstkranke Kinder und deren Familien kümmert sowie an die Sozialstation des Krankenpflegevereins Bad Herrenalb.

Personen, die gerne teilnehmen möchten, aber nicht in der Lage sind, einen Tisch und Stühle zu transportieren, können sich telefonisch unter der Nummer 07083 5005-51 bei Christa Sagawe melden oder eine E-Mail an christa.sagawe@badherrenalb.de senden. Für eine Unkostenpauschale werden dann Plätze an einem Tisch reserviert.