Der SingBus kommt nach Bad Herrenalb!

Der SingBus in Aktion bei einer vorherigen Veranstaltung.

Der SingBus in Aktion bei einer vorherigen Veranstaltung.

Der SingBus in Aktion bei einer vorherigen Veranstaltung.

Der SingBus in Aktion bei einer vorherigen Veranstaltung.

15. Jul 2021

Vernetzungstreffen der Deutschen Chorjugend am 17. und 18. Juli

Bad Herrenalb. Der SingBus der Deutschen Chorjugend nimmt an Fahrt auf und tourt vom 17.07.2021 bis 29.07.2021 durch Baden-Württemberg. Erste Station ist am Wochenende vom 17. und 18. Juli der Rathausplatz der Siebentäler Stadt.

Der Publikumstag ist der Sonntag. Das Programm beginnt um 11 Uhr mit einem Grußwort von Bürgermeister Klaus Hoffmann, danach öffnet der SingBus auf dem Rathausplatz in Bad Herrenalb seine Bühne und lädt ein zum Entdecken, Begegnen, Feiern und fachlichen Austausch. Herzlich willkommen im SingBus sind Kinder und Jugendliche, die Spaß daran haben ihre Stimme auszutesten und natürlich Eltern, Großeltern und Freunde, die als Unterstützer und Fans live vor Ort dabei sein wollen. Neben Konzerten auf dem umgebauten SingBus-Bühnen-Truck gibt es außerdem viel Sehens- und Hörenswertes zum Thema Singen und Stimme in der „Sing-und-Kling“-Ausstellung zu entdecken. Dazu gehören unter anderem eine SingDusche zum selber Trällern, ein RhythmusRoulette, das zum Komponieren einlädt sowie ein StimmModell, das kindgerechte Antworten auf die Fragen rund um die Stimme gibt. Zur politischen Runde am Sonntag um 13:30 Uhr hat als Gast der Staatssekretär im Kultusministerium, Volker Schebesta MdL, zugesagt.

An die Macherinnen und Macher der Kinderchorszene richtet sich das Programm am Samstag. In digitalen Workshops können sie sich mit frischen Impulsen und erprobtem Handwerkszeug aus der Praxis versorgen.

Möglich gemacht wird das Projekt SingBus durch das bundesweite Förderprogramm „Kinderchorland – in jedem Ort ein Kinderchor“ der Deutschen Chorjugend. Er wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und ist Teil des Förderprogramms „MusikVorOrt“ des Bundesmusikverbands Chor & Orchester.