"Auf ein Neues!" – Chanson-Abend im Kurhaus am 19. September

Mit Humor, Stil und Einfühlungsvermögen: Manuela Romberger (Gesang) und André Thoma präsentieren Chansons aus den 20er und 30er Jahren. © T. Mey

Mit Humor, Stil und Einfühlungsvermögen: Manuela Romberger (Gesang) und André Thoma präsentieren Chansons aus den 20er und 30er Jahren. © T. Mey

Mit Humor, Stil und Einfühlungsvermögen: Manuela Romberger (Gesang) und André Thoma präsentieren Chansons aus den 20er und 30er Jahren. © T. Mey

Mit Humor, Stil und Einfühlungsvermögen: Manuela Romberger (Gesang) und André Thoma präsentieren Chansons aus den 20er und 30er Jahren. © T. Mey

09. Sep 2019

Manuela Romberg und André Thoma spielen Gassenhauer aus den 20er und 30er Jahren

Bad Herrenalb. Chansons, Gassenhauer, Lieder mit Berliner Schnauze – das Programm von Manuela Romberg (Gesang) und  André Thoma (Akkordeon) ist eine unterhaltsame Reise in die Musikwelt der 20er und 30er Jahre. Interpretiert werden an diesem Abend im Kurhaus ab 19.30 Uhr beliebte Kompositionen von Claire Walldorf, Friedrich Holländer und anderen - mal bissig, mal erotisch und meistens sehr humorvoll, aber immer mit Stil, Klasse und Einfühlungsvermögen.

Karten für den Chanson-Abend „Auf ein  Neues!“ sind im Vorverkauf für 10 Euro  in der Tourist-Info Bad  Herrenalb und auf www.reservix.de erhältlich. An der Abendkasse kosten die Tickets 12 Euro. Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit den Volkshochschulen im Kreis Karlsruhe anlässlich des Jubiläums „100 Jahre VHS“.