Arbeitskreis Fantasiegarten lädt zum Kürbisfest ein

Vielfältige und fantasievolle Leckereien vom Kürbis können die Besucher des Herrenalber Kürbisfestes am 22. September genießen. © Wolfram Müller

Vielfältige und fantasievolle Leckereien vom Kürbis können die Besucher des Herrenalber Kürbisfestes am 22. September genießen. © Wolfram Müller

Vielfältige und fantasievolle Leckereien vom Kürbis können die Besucher des Herrenalber Kürbisfestes am 22. September genießen. © Wolfram Müller

Vielfältige und fantasievolle Leckereien vom Kürbis können die Besucher des Herrenalber Kürbisfestes am 22. September genießen. © Wolfram Müller

09. Sep 2019

Bad Herrenalb. Bereits zum dritten Mal findet am Sonntag, den 22. September das beliebte Herrenalber Kürbisfest statt.

Ab 14 Uhr können die Besucher am Fantasiegarten des Kurparks vielfältige Leckereien rund um den Kürbis genießen. Dabei zeigt sich jedes Jahr aufs Neue, wie abwechslungsreich die Geschmackspalette des herbstlichen Fruchtgemüses ist. Egal, ob süß, sauer, salzig oder scharf, Kürbis kann auf vielerlei Arten gewürzt und zubereitet werden und schmeckt in geselliger Runde besonders gut. Die Erlöse aus dem Verkauf der Kürbisleckereien kommen der IG Gartenschau zu Gute.

Neben den kulinarischen Genüssen wird beim Kürbisfest traditionell auch musikalische Unterhaltung geboten, für die in diesem Jahr der Saxofonist Siegbert Merkle mit beschwingten Melodien sorgt. Die Kinder dürfen sich wieder auf das beliebte Kürbisschnitzen freuen.

Organisiert wird das Kürbisfest vom Arbeitskreis Fantasiegarten, einem der sieben in der IG Gartenschau vereinigten, von ehrenamtlichen Aktiven betreuten Arbeitskreise. Das Fest findet bei jedem Wetter statt, der Eintritt ist frei.