Amtliches Endergebnis der Herrenalber Bürgermeisterwahl steht fest

Klaus Hoffmann wurde mit 39,4 Prozent zum neuen Herrenalber Bürgermeister gewählt. © Stadt Bad Herrenalb

Klaus Hoffmann wurde mit 39,4 Prozent zum neuen Herrenalber Bürgermeister gewählt. © Stadt Bad Herrenalb

Klaus Hoffmann wurde mit 39,4 Prozent zum neuen Herrenalber Bürgermeister gewählt. © Stadt Bad Herrenalb

Klaus Hoffmann wurde mit 39,4 Prozent zum neuen Herrenalber Bürgermeister gewählt. © Stadt Bad Herrenalb

12. Nov 2019

Klaus Hoffmann mit 39,4 Prozent zum neuen Bürgermeister gewählt

Bad Herrenalb. Der Gemeindewahlausschuss hat in seiner Sitzung am Montag, den 11. November das amtliche Endergebnis der Bürgermeisterwahl vom 10. November bekannt gegeben. Demnach kam der Sieger Klaus Hoffmann mit 1.199 Stimmen auf 39,4 Prozent und die zweitplatzierte Sabine Zenker mit 1.180 Stimmen auf 38,8 Prozent. Marc-Yaron Popper wurde mit 629 Stimmen und 20,7 Prozent dritter. Insgesamt gab es 3042 gültige Stimmen, die Wahlbeteiligung lag bei 47,47 Prozent.

In den einzelnen Wahlbezirken wurde für die drei führenden Kandidaten wie folgt abgestimmt:

Bad Herrenalb, Kurhaus I: Gültige Stimmen: 776. Davon entfielen auf Klaus Hoffmann 330 Stimmen (42,53 Prozent), auf Sabine Zenker 282 Stimmen (36,34 Prozent) und auf Marc-Yaron Popper 151 Stimmen (19,46 Prozent).

Bad Herrenalb, Kurhaus II: Gültige Stimmen: 399. Davon entfielen auf Klaus Hoffmann 134 Stimmen (33,58 Prozent), auf Sabine Zenker 173 Stimmen (43,36 Prozent) und auf Marc-Yaron Popper 88 Stimmen (22,06 Prozent).

Bernbach: Gültige Stimmen: 312. Davon entfielen auf Klaus Hoffmann 93 Stimmen (29,81 Prozent), auf Sabine Zenker 148 Stimmen (47,44 Prozent) und auf Marc-Yaron Popper 70 Stimmen (22,44 Prozent).

Rotensol: Gültige Stimmen: 382. Davon entfielen auf Klaus Hoffmann 167 Stimmen (43,72 Prozent), auf Sabine Zenker 138 Stimmen (36,13 Prozent) und  auf Marc-Yaron Popper 75 Stimmen (19,63 Prozent).

Neusatz: Gültige Stimmen: 290. Davon entfielen auf Klaus Hoffmann 148 Stimmen (51,04 Prozent), auf Sabine Zenker 98 Stimmen (33,79 Prozent) und  auf Marc-Yaron Popper 44 Stimmen (15,17 Prozent).

Briefwahl: Gültige Stimmen: 883. Davon entfielen auf Klaus Hoffmann 327 Stimmen (37,03 Prozent), auf Sabine Zenker 341 Stimmen (38,62 Prozent) und  auf Marc-Yaron Popper 201 Stimmen (22,76 Prozent).