Landgasthof "Zur Spechtschmiede" erhält Auszeichnung vom Deutschen Wanderverband

Landgasthof "Zur Spechtschmiede" erhält als erster Gastronomiebetrieb in Bad Herrenalb das Gütesiegel "Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland"

Landgasthof "Zur Spechtschmiede" erhält als erster Gastronomiebetrieb in Bad Herrenalb das Gütesiegel "Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland"

Landgasthof "Zur Spechtschmiede" erhält als erster Gastronomiebetrieb in Bad Herrenalb das Gütesiegel "Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland"

Landgasthof "Zur Spechtschmiede" erhält als erster Gastronomiebetrieb in Bad Herrenalb das Gütesiegel "Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland"

27. Okt 2015

Bereits im August dieses Jahres hat der Landgasthof "Zur Spechtschmiede" als erster Gastronomiebetrieb in Bad Herrenalb das Gütesiegel "Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland" erhalten.

Dieses Gütesiegel wird vom Deutschen Wanderverband in Zusammenarbeit mit der Schwarzwald Tourismus GmbH verliehen und zeichnet Betriebe aus, die sich an den Bedürfnissen der Wanderer orientieren und daher als besonders wanderfreundlich gelten.

Gastronomiebetriebe, die Qualitätsgastgeber werden möchten, müssen insgesamt 17 Kriterien aus den Bereichen Ausstattung, Service und Verpflegung erfüllen. So müssen sie beispielsweise eine kleine Wanderapotheke bereithalten, Wanderkartenmaterial zur Verfügung stellen und regionaltypische Speisen anbieten. Der Landgasthof "Zur Spechtschmiede" erfüllt alle Kriterien und freut sich gemeinsam mit der Touristik Bad Herrenalb über diese Auszeichnung.