Karlsruhe

Schloss Karlsruhe © KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Schloss Karlsruhe © KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Schloss Karlsruhe © KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Schloss Karlsruhe © KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Die Fächerstadt und ehemalige Residenz des Landes Baden hat mit seinem Schloss, den Galerien, der Kunsthalle, den Museen, dem Badischen Staatstheater und dem Zoo viele mögliche Ausflugsziele zu bieten.

Darüber hinaus bieten sich Ihnen hier beste Einkaufsmöglichkeiten - mitten im Zentrum - mit dem ECE und den vielen Geschäften auf der Kaiserstraße.

Das Karlsruher Schloss

Zwischen 1715 und 1718 errichtet, diente es knapp 200 Jahre als Wohn- und Regierungssitz der Marksgrafen, dann der Kurfürsten und Großherzöge von Baden.

Vom Schlossturm des Karlsruher Schlosses erkennt man sehr schön wo der Namen für die Fächerstadt herrührt. Es ist der Mittelpunkt des von Radialstraßen gebildeten Karlsruher Stadtgrundrisses. Seit 1921 dient das Schloss als Sitz des Badischen Landesmuseums. Es ist ein kulturhistorisches Musum und präsentiert Kunst und historische Lebenswelten von der Ur- und Frühgeschichte über antike Kulturen, das Mittelalter und die Barockzeit bis ins 21. Jahrhundert.

Galerien

Die zahlreichen Karlsruher Galerien bieten vielfältige Ausstellungen und Aktivitäten vornehmlich im Rahmen zeitgenössischer Kunst. Eine Liste der Galerien finden Sie auf der unten verlinkten Homepage der Touristinformation Karlsruhe.

Staatliche Kunsthalle Karlsruhe

Am Rande des Botanischen Gartens gelegen bietet die 1846 eröffnete Kunsthalle drei historische Gebäude. Im Hauptgebäude und der Orangerie sind ständig Werke vom Spätmittelalter bis zur Gegenwart zu sehen. Wechselnde Ausstellungen für Kinder und Jugendliche zeigt die Junge Kunsthalle.

Badisches Staatstheater

Ob Oper, Konzerte, Ballett oder Schauspiel - das Staatstheater bietet für jeden etwas. Besonders hervorzuheben sind die alljährlich im Frühjahr stattfindenden Int. Händel-Festspiele und der Opernball im Mai.

Zoologischer Stadtgarten

Zoo und Stadtgarten in einem, ist er mit 22 Hektar die größte innerstädtische Parkanlage. Mit seiner Gastronomie und den Kinderspielplätzen ist er gut für einen abwechslungsreichen Ausflug geeignet. Der Stadtgarten bietet imposante Bäume, 130 Sorten Rosen und vieles mehr. Auch der Japangarten, eine Miniaturlandschaft mit Shintoschrein, Steinlöwen und Pagode ist ein schönes Kleinod.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage von Karlsruhe Tourismus oder telefonisch beim Tourismusbüro Karlsruhe 0721 3720-5383.