Gaistäler Fragenweg

Begeben Sie sich auf eine kleine Wanderung vom historischen Klosterareal ins idyllische Gaistal, die Naturerlebnis mit Denksport verbindet.

Begeben Sie sich auf eine kleine Wanderung vom historischen Klosterareal ins idyllische Gaistal, die Naturerlebnis mit Denksport verbindet.

Begeben Sie sich auf eine kleine Wanderung vom historischen Klosterareal ins idyllische Gaistal, die Naturerlebnis mit Denksport verbindet.

Begeben Sie sich auf eine kleine Wanderung vom historischen Klosterareal ins idyllische Gaistal, die Naturerlebnis mit Denksport verbindet.

Pfiffige Fragen entlang des Themenpfades "Gaistäler Fragenweg" verbinden eine schöne kleine Wanderung in der Natur Bad Herrenalbs mit etwas Denksport.

Eine Wanderung mit 12 kleinen Rätseln

Die lustige Ziege begleitet Sie auf dieser etwa 4 km langen Tour über den Predigerweg und das Gaistal zum Ausgangspunkt im Klosterareal. Der Weg entstand durch eine Bürgerinitiative und wurde durch die Bad Herrenalber Bürger Elke und Michael Hoppe, Hans-Michael Rappold und Sascha Ott gestaltet.

Die Idee dahinter: Mit pfiffigen Fragen, deren Antworten man sich bis zum nächsten Fragenschild errätseln kann, etwas Kurzweil ins Wandern bringen. So wird man nicht nur auf die Besonderheiten der Natur rund um Bad Herrenalb aufmerksam gemacht, sondern zudem durch lustige Fragen wie "Wie lange braucht ein Sonnenstrahl bis nach Bad Herrenalb?" oder "Welcher Tor arbeitet auch im Wald?" unterhalten. Insgesamt gibt es 12 Frageschilder inklusive Antwort des vorherigen Rätsels.

Mehr Informationen sowie den Wegeverlauf finden Sie in unserem unten verlinkten Tourenportal.