Moosbronn

Ortsansicht Moosbronn

Ortsansicht Moosbronn

Ortsansicht Moosbronn

Ortsansicht Moosbronn

Das kleine Dorf Moosbronn besticht mit einer sehenswerten Wallfahrtskirche. Von dem oberhalb gelegenen Mahlbergturm haben die Besucher einen herrlichen Ausblick auf die malerische Landschaft.

Moosbronn - ein Marien-Wallfahrtsort im Nordschwarzwald

Der Legende nach kam ein Knecht mit seinem Holzfuhrwerk am Berg in große Not. Er rief „Maria hilf“ und erfuhr Rettung, worauf sein Herr zum Dank die Kapelle 'Maria Hilf' ca. im Jahr 1680 errichtete. 1749 wurde eine Kirche gebaut in der Größe, wie wir sie heute kennen. Das Gnadenbild 'Maria Hilf' im Hochaltar stammt vermutlich aus dem Jahr 1735.

Heute finden in der ländlichen Idylle von Moosbronn und der weithin geschätzten, schönen Barockkirche vornehmlich Wallfahrtsgottesdienste statt. Und mehrmals im Jahr ist 'Maria Hilf' Ziel von Fußwallfahrten der umliegenden Seelsorgeeinheiten. Sehr beliebt ist die Kirche auch bei Brautpaaren, die hier gerne ihren Bund fürs Leben schließen.

(von www.gaggenau.de)

Extra-Tipp zu Gaggenau:
Wenn Sie schon in der Nähe sind, bietet Gaggenau für Technikinteressierte das Unimog-Museum. Hier erfahren Sie alles über diese imposanten Fahrzeuge aus sieben Jahrzehnten. Nehmen Sie Teil an einer Zeitreise und erleben Sie den Unimog im Wechselspiel mit der Weltgeschichte.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Touristik Bad Herrenalb oder unter Tel.: 07083/5005-55.

Nutzen Sie die Vorteile Ihrer KONUS-Gästekarte! Fahren Sie kostenlos mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Moosbronn. Als Gast bei einem unserer Bad Herrenalber Gastgeber, erhalten Sie diesen "Gutschein". Die KONUS-Gästekarte ist nicht nur Fahrschein, sondern bietet auch noch weitere Vorteile.