Lesung: "... von der Rolle": Weihnachten beginnt im August.

Freuen Sie sich auf das Weihnachtsspecial aus der Reihe "... von der Rolle" ©Dietmar Glaser

Freuen Sie sich auf das Weihnachtsspecial aus der Reihe "... von der Rolle" ©Dietmar Glaser

Freuen Sie sich auf das Weihnachtsspecial aus der Reihe "... von der Rolle" ©Dietmar Glaser

Freuen Sie sich auf das Weihnachtsspecial aus der Reihe "... von der Rolle" ©Dietmar Glaser

Weihnachten beginnt im August. Poetischer Adventszauber zwischen Plätzchen und Weihnachten.

Petra Rieger-Bühler aus Bad Herrenalb-Rotensol und Andrea Feuerriegel aus Karlsruhe werden im Kurhaus von Bad Herrenalb selbst verfasste Gedichte und Geschichten lesen. "Weihnachten beginnt im August", nennen sie ihren Auftritt am Mittwoch, den 30. November um 19 Uhr im Rahmen der Veranstaltungsreihe "... von der Rolle".

Andrea Feuerriegel arbeitet als Pädagogin und leitet Schreib- und Theaterseminare. Von ihr sind bereits vier Lyrikbände erschienen. Kurzgeschichten und Gedichte aus ihrer Feder wurden unter anderem im "Karlsruher Lesebuch", in Schriften der Karlsruher Brunnengesellschaft und in "Jokers bestem Gedicht" veröffentlicht. Andrea Feuerriegel ist Lyrikerin aus Leib und Seele. Ihre Gedichte sind dicht und atmosphärisch. Ihre Geschichte kann man als "Lyrische Prosa" bezeichnen.

Petra Rieger-Bühler schreibt badisch und hochdeutsch. Sie hat bereits drei Mundartpreise vom Arbeitskreis für Heimatpflege bekommen. Gedichte und Prosa wurden in verschiedenen Anthologien veröffentlicht. Inzwischen ist sie eine von über 30 Autor:innen in dem Blog "Badishe Gutsele". Ihr erstes Mundartbuch erschien unter dem Titel: "Wemma immer alles sage dät ...".

Andrea Feuerriegel und Petra Rieger-Bühler lesen Lyrik und Prosa in Hochsprache und Mundart, die das andere Weihnachten zum Teil auch hinter den Zeilen zum Thema haben. Petra Rieger-Bühler wird die Lesung auf der Ukulele musikalisch umrahmen. Am Schluss singt Michael Roth aus Pfaffenrot ein selbst komponiertes Lied vom Weihnachtsmann und begleitet sich dabei auf der Gitarre.

 

Eintritt Frei