MUSIMO - die musikalische Früherziehung

Seit 2009 findet im Kindergarten Bad Herrenalb die „Musikalische Früherziehung“ der Kindergartenkinder statt. Das MUSIMO hat den Grundgedanken der elementaren Musikschulung mit der aktuellen Bildungsdiskussion in Einklang gebracht. Neben der musischen Frühförderung sind die Bereiche der Vorschulpädagogik – Sprachförderung, Schulung der Grob- und Feinmotorik, Sozialkompetenz, Kreativität, Selbstständigkeit, Gestalten und Experimentieren – verstärkt in den Vordergrund gerückt. MUSIMO wird von der Volkshochschule aus angeboten und wird derzeit mit zwei Gruppen mit jeweils zehn Kindern wahrgenommen.

Die Kinder werden morgens im Kindergarten abgeholt und in den Nebenraum des Kindergartens begleitet. Sowohl im sprachlichen, als auch im motorischen Bereich machen die Kinder dank der musikalischen Früherziehung deutliche Fortschritte. Gemeinsam wird gesungen und musiziert. Als „Orchester“ lernen die Kinder aufeinander zu hören. Ängstliche oder zurückhaltende Kinder trauen sich mehr zu, nervöse oder hyperaktive Kinder lernen mit ihrem Bewegungsdrang anders umzugehen. 

MUSIMO nimmt die Kinder mit auf eine Reise durch das Land der Musik. Tolle Angebote zum Singen, Sprechen, Bewegen, Tanzen, Musizieren, Hören, Darstellen und Gestalten unterstützen die Kinder in ihrer gesamten Entwicklung.

MUSIMO wird derzeit in Container des Bad Herrenalber Kindergartens angeboten. 
Jedoch ist durch das geringe Platzangebot die Arbeit mit den Kindern sehr erschwert. Das Erreichen des Containers ist nur durch den Außenbereich möglich, was bedeutet, dass immer die volle Straßenbekleidung angezogen werden muss, um den Container zu erreichen. Durch dieses ständige Umziehen geht den Kindern und Frau Schmidt leider sehr viel wertvolle Betreuungszeit verloren. 
Wünschenswert wäre für die Betreuung der „MUSIMO-Kinder“ ein ausreichend dimensionierter Bewegungsraum, indem die Kinder genügend Platz zur Verfügung gestellt bekommen, um sich kindgerecht entfalten zu können.