Zwei weitere bestätigte Corona-Fälle im Landkreis Calw

18. Jun 2021

Im Landkreis Calw wurden am 17. Juni 2021 zwei neue Infektionen mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) gemeldet.

Zusätzlich wurden dem Gesundheitsamt vier positive Antigen-Schnelltests gemeldet. Diese sind jedoch nicht für die Berechnung der 7-Tage-Inzidenz des Robert-Koch-Instituts relevant. Alle positiven Schnelltest-Ergebnisse werden grundsätzlich mittels eines PCR-Tests überprüft. Die positiven PCR-Tests fließen dann in die Statistik ein.

Die 7-Tage-Inzidenz im LK Calw ist auf 11,3 gesunken (Stand: 18.06.21; Quelle: RKI).

Da sich die Lage auf den Stationen der Kliniken im Kreis Calw aktuell entspannt, wird auf die tägliche Auslastungsmitteilung zunächst verzichtet. Diese Zahl wird künftig wöchentlich gemeldet.

Die Neuinfektionen (PCR- und Antigenschnelltests) verteilen sich wie folgt auf die Kommunen im Landkreis Calw:

Kommune

Neu bestätigte
Corona-Fälle

Bestätigte Fälle der letzten 10 Tage kumuliert

Altensteig

1

8

Althengstett

0

3

Bad Herrenalb

0

3

Bad Liebenzell

1

3

Bad Teinach-Zavelstein

0

0

Bad Wildbad

1

4

Calw

0

8

Dobel

1

1

Ebhausen

1

7

Egenhausen

0

1

Enzklösterle

1

1

Gechingen

0

0

Haiterbach

0

3

Höfen

0

0

Nagold

0

12

Neubulach

0

3

Neuweiler

0

0

Oberreichenbach

0

0

Ostelsheim

0

0

Rohrdorf

0

0

Schömberg

0

3

Simmersfeld

0

0

Simmozheim

0

1

Unterreichenbach

0

0

Wildberg

0

2

(Leer)

0

0

GESAMT

6

63

Stand 17.06.2021, 15.30 Uhr

Die nächste Mitteilung zur Entwicklung der Corona-Fallzahlen im Kreis Calw wird am 18. Juni 2021 veröffentlicht.

Die Gesamtzahl der bestätigten Infektionen und der Todesfälle sowie die Inzidenz des Landkreises Calw kann dem täglichen Bericht des Robert-Koch-Instituts entnommen werden. Diese Infos finden Sie am Morgen des jeweiligen Folgetages unter RKI - Coronavirus SARS-CoV-2 - 7-Tage-Inzidenzen nach Bundesländern und Kreisen (gemäß „Bundesnotbremse“) sowie Gesamtübersicht der pro Tag ans RKI übermittelten Fälle und Todesfälle, Stand: 11.5.2021.

Derzeit befindet sich der Landkreis Calw im Öffnungsschritt 3. Weitere Informationen zum Öffnungskonzept des Landes finden Sie unter Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg: Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg (baden-wuerttemberg.de) und unter https://www.kreis-calw.de/corona-status.

Die Bürgerinfohotline im Landratsamt Calw, an die sich Bürgerinnen und Bürger bei Fragen zum Coronavirus unter der Rufnummer 07051 160-160 wenden können, ist von montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr und freitags von 8 bis 13 Uhr besetzt. Auf der Website des Landkreises Calw unter www.kreis-calw.de/corona steht ein Corona-Dashboard zur Verfügung. Dieses liefert alle Zahlen, Daten und Fakten rund um die Entwicklung der Corona-Fallzahlen im Landkreis Calw.

Personen, die bei sich eine Infektion mit dem neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) vermuten, sollen auch in Zukunft NICHT direkt in ein Krankenhaus oder eine Arztpraxis gehen, sondern unbedingt ihren Hausarzt anrufen. Weitere Informationen zum Thema Coronavirus sind im Internet auf der Website des Landkreises Calw unter www.kreis-calw.de/corona sowie auf der Website des Robert-Koch-Instituts unter www.rki.de abrufbar.